Meny

Javascript verkar inte påslaget? - Vissa delar av Lunds universitets webbplats fungerar inte optimalt utan javascript, kontrollera din webbläsares inställningar.
Du är här

Es bleibet dabei: Eine schwedische Stellungnahme zur europäischen Debatte über den absoluten Erzeugnisschutz bei der DNA Patentierung

No purpose-bound product protection on DNA Sequences in Sweden?
Författare:
Publiceringsår: 2008
Språk: Tyska
Sidor: 93-112
Publikation/Tidskrift/Serie: Klinische Forschung und Recht
Nummer: 3 & 4
Dokumenttyp: Artikel i tidskrift
Förlag: Pmi Verlag

Sammanfattning

Abstract in German

Der Beitrag beschäftigt sich mit dem kürzlich publizierten Abschlussgutachten des schwedischen „Komitees zum Patentschutz für biotechnologische Erfindungen“ (SOU 2008:20). Insbesondere wird die von dem staatlich eingesetzten Expertengremium abgegebene Empfehlung zur Beibehaltung des absoluten Erzeugnisschutzes für Gensequenzen, vor dem Hintergrund der verschiedenen nationalen Umsetzungen der Richtlinie 98/44/EG und unter spezieller Berücksichtigung der neueren Praxis des Europäischen Patentamts (EPA) analysiert und diskutiert.

Nyckelord

  • Law
  • Patents on DNA
  • Purpose bound product protection
  • SOU 2008: 20
  • private law: intellectual property law
  • civilrätt: immaterialrätt
  • Implementation of Biotech Directive
  • Scope of Protection

Övriga

Inpress

Box 117, 221 00 LUND
Telefon 046-222 00 00 (växel)
Telefax 046-222 47 20
lu [at] lu.se

Fakturaadress: Box 188, 221 00 LUND
Organisationsnummer: 202100-3211
Om webbplatsen